M.A. Anne Hennings

Anne Hennings

Universität Münster

Institut für Politikwissenschaft

Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Nachhaltigkeit

GLOCON Fellow (2018)

Anne Hennings ist Wissenschaftlerin an der Universität Münster und promoviert zur Mobilisierung gegen Bergbau- und Agrarprojekte in Nachkriegskontexten. Im Fokus ihrer Forschung steht einerseits die Frage, wie die eigene Kriegs- und Gewalterfahrung Aktivist_innen und die Wahl ihrer Widerstandsformen beeinflusst. Anne berücksichtigt dabei sowohl Genderdynamiken und legt besonderes Augenmerk auf die Rolle von Ex-Kombattant_innen im (gewaltfreien) Widerstand und die oftmals daraus resultierende Neuverhandlung ihrer Beziehung zur Restbevölkerung. Andererseits beleuchtet sie, wie großflächige Landinvestitionen sich auf andauernde Prozesse der Konflikttransformation auswirken und Machtkonstellationen stärken sowie gleichzeitig herausfordern.

Ihre Arbeit bezieht sich vor allem auf kritische Agrarstudien und Geografie, soziale Bewegungsforschung sowie auf Transformationen und Dynamiken in Nachkriegsgesellschaften. Der regionale Fokus ihrer Forschung liegt auf Subsahara Afrika und Südostasien.

Zuletzt hat Anne 18 Monate ethnografische Forschung in Kambodscha und Sierra Leone durchgeführt und war Gastwissenschaftlerin an der Heinrich-Böll-Stiftung in Phnom Penh sowie am Fourah Bay College in Freetown. Eine enge Kooperation mit Zivilgesellschaft und Aktivist_innen sowie deren interkontinentale Vernetzung ist wesentlicher Bestandteil ihres Forschungsverständnisses.


Aktuelle Publikationen:

2019. Women in Land Struggles: The Implications of Female Activism and Emotional Resistance for Gender Equity. In GLOCON Working Paper Series, No.9, Berlin.

2017. ‘With Soymilk to the Khmer Rouge: Challenges of Researching Ex-Combatants in Post-war Contexts.’ International Peacekeeping Online. doi: 10.1080/13533312.2017.1358621.

2017. ‘Governance by Contract from a Perspective of Power.’ In The Politics of Private Transnational Governance by Contract, edited by Cutler, Claire A.; Dietz, Thomas, 57-75. London: Routledge. [mit Fuchs, Doris]

2016. ‘Land Acquisitions in Post-Conflict Countries.’ In Encyclopedia of Food and Agricultural Ethics, edited by Thompson Paul B., Kaplan David M., 1-6. 2. Aufl. Springer. doi: 10.1007/978-94-007-6167-4_588-1.

BMBF
DFG