Dr. Facundo Martín

Foto Facundo homepage

Centro Científico Tecnológico CONICET Mendoza

Geografisches Institut

Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza, Argentina.

GLOCON Fellow (2017)

Facundo Martín ist Wissenschaftler am Centro Científico Tecnológico CONICET Mendoza und arbeitet zudem als Assistenzprofessor am Institut für Geografie der Universidad Nacional de Cuyo. Er hat seinen Masterabschluss in Social Agrarian Studies gemacht (FLACSO) und seinen Doktor in Sozialwissenschaften an der Universidad de Buenos Aires. Seine Arbeit und seine Forschung beziehen sich auf politische Ökologie, Umweltgeschichte und kritische Agrarstudien in Lateinamerika sowie die politische Ökologie des Wassers. Während des letzten Jahres konzentierte sich seine Arbeit auf eine vergleichende Recherche auf subnationaler Ebene, welche die Intersektion von Naturwissenschaften, Agrarwissenschaften und Staatsmacht im westlichen Argentinien in den Blick nimmt.


Aktuelle Publikationen:

2019. All-terrain experts: Land surveyors, remote mapping and land alienation in Mendoza, Argentina, GLOCON Working Paper Series, No.10, Berlin

BMBF
DFG