Prof. Haroon Akram-Lodhi

Haroon

Trent University, Peterborough, Canada

Department of International Development Studies

GLOCON Fellow (2017)

Haroon Akram-Lodhi unterrichtet politische Agrarökonomie. Er ist Professor für Wirtschaft und Internationale Entwicklung am Institut für International Development Studies der Trent Universität in Peterborough, Canada. Haroon Akram-Lodhi ist außerdem Herausgeber des Canadian Journal of Development Studies und Mitherausgeber von Feminist Economics. Er ist Fellow bei Food First, dem Institute for Food and Development Policy. Außerdem ist er außerordentlicher Professor an weiteren Universitäten Kanadas, der USA und Mexikos.

Als ausgebildeter Ökonom spezialisierte sich Haroon Akram-Lodhi in seiner Forschung auf die politische Ökonomie des landwirtschaftlichen Wandels in Entwicklungsländern, auf die ökonomische Dimension von Geschlechterbeziehungen sowie auf die politische Ökologie von nachhaltigen ländlichen Lebensweisen. Das spiegelt sich auch in seiner Lehre wider, beispielweise über globale Ungleichheit, die Zukunft von kleinbäuerlichen Gemeinschaften im Welternährungssystem, der Nachhaltigkeit von ländlichen Sozialstrukturen und -beziehungen, Institutionen und Gemeinschaften sowie über Geschlechter- und Wirtschaftspolitik. Momentan tritt er als Berater in Geschlechter- und Armutsfragen im Gender Team des United Nations Development Programm auf. Zudem ist er Armuts- und Geschlechteranalytiker für das United Nations Environment Programme's Poverty - Environment Initiative - Africa, und Gender and Women's Empowerment Berater für UN Women. Haroon Akram-Lodhi hat in verschiedenen Ländern gelebt, gelehrt und geforscht, in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht und hat eine Beratungstätigkeiten für eine Vielzahl an multilateralen, bilateralen und nicht-staatlichen internationalen Entwicklungsorganisationen ausgebübt.

 
Haroon Akram-Lodhi's Forschung, Lehre und Betreuungstätigkeiten sowie Kontaktdaten sind auf seiner Website einsehbar.

Die Abschlussbemerkung, die Haroon Akram-Lodhi auf GLOCON´s Internationalem Symposium "Conflicts over land and global change" gehalten hat, kann hier angehört werden.

BMBF
DFG