M.A. Mario Schenk

Freie Universität Berlin

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

ZI Lateinamerik-Institut

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Fallstudie zu Landkonflikten in Brasilien

Adresse
Boltzmannstr. 1
Raum 106
14195 Berlin

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt GLOCON: Globaler Wandel – lokale Konflikte? Landkonflikte in Lateinamerika und Subsahara-Afrika im Kontext interdependenter Transformationsprozesse
  • 2012 – 2013: Projektmitarbeiter im EU-Verbundprojekt MISEAL (Medidas para la inclusión social y equidad en Instituciones de Educación Superior en América Latina), Internationales Netzwerk für Gleichstellung und Diversity an lateinamerikanischen Universitäten
  • 2005-2012: Magister der Lateinamerikanistik (Hauptfach) und Neueren Geschichte (Nebenfach) an der Freien Universität Berlin sowie der Gender Studies (Nebenfach) an der Humboldt-Universität Berlin
  • Thema der Magisterarbeit: „Prekarisierung und Wandel von Männlichkeiten in der „Literatura Marginal“ von São Paulo“
  • 2009 – 2010: Einjähriger Studienaufenthalt an der Universidade de São Paulo (USP), Brasilien

 

Stipendien

  • 2007 - 2011: Studienstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Forschungsschwerpunkte

  • Konflikte um Land und Ressourcen
  • Landnahmen und großflächiger Landnutzungswandel
  • Geschlechterverhältnisse
  • Regionaler Schwerpunkt: Lateinamerika, besonders Brasilien, Länder des Cono Sur

Publikationen

  • 2012-2015: Regelmäßige Beiträge auf den Nachrichten-Portalen BrasilNews.de und amerika21.de mit Schwerpunkt Brasilien, u.a. zu Landkonflikten, Menschenrechtsverletzungen, Innenpolitik
  • 2009: „Wandel von Männlichkeitskonstruktionen in den Centros de Rehabilitación an der Nordgrenze Mexikos“, in: Bandau et al.: „PASANDO FRONTERAS. Transnationale und transkulturelle Prozesse im Grenzraum Mexiko-USA“, Tranvia-Verlag: Berlin 2009.
  • 2005: „Tijuana – Begrenzung und Entgrenzung im Norden Mexikos“, Grotues, Schnabel, Schenk (Hrsg.), Reader des FDCL: Berlin 2005.
  • 2005: „Adelita & Adelito – Die Mexikanische Grenzstadt Tijuana“, in: Der FREITAG, Ausgabe 12, 25.03.2005.
  • 2004: „Eine Stadt im Dreck. Zivildienst in Tijuana“, Mitarbeit am Radio-Feature von Roman Grafe, SWR2/SR, 20.12. 2004.
BMBF
DFG